tz Logo
München
0 km

Brieffreundschaft zu Corona-Zeiten (späteres Treffen nicht ausgeschlossen)

26.12.2020
81371 München

Zurzeit sollte man reale Kontakte vermeiden. Aber man kann sich schon mal brieflich austauschen, damit ein späteres Treffen leichter fällt. Besonders Unerfahrene und Schüchterne lerne ich gerne auf diesem Weg kennen.

Mit Brieffreundschaft meine ich, dass man sich BRIEFE schreibt, nicht Kurznachrichten im Chat- oder SMS-Stil.

Mein Brieffreund sollte deutlich jünger sein (21-38), und darf unten herum nicht rasiert sein.

Sonst ist mir das Aussehen eher egal, auch kleine P. sind gerne gesehen. Am besten, Du bist auch leicht bi. Analverkehr ist für mich tabu …

DU kannst gerne noch gar keine oder wenig Erfahrung haben, gerne arbeite ich gemeinsam mit Dir an der Überwindung von Hemmungen. Wir können vorher über unsere Erfahrungen und Vorstellungen reden (schreiben): Du solltest also zum Austausch von mehr als ein paar  Brocken  bereit sein.

ICH bin 59 Jahre, 175/98 und behaart. Ich lebe offiziell hetero, bin aber heimlich leicht bi. Ich bin nicht sehr attraktiv, aber respektvoll  und humorvoll.

Ich freue mich über eine erste Reaktion. Es sollten aber wenigstens so viele Infos über Dich drinstehen, wie Du jetzt über mich weißt.

Jörg

Weitere Angaben

Eigenes Alter
59

Ähnliche Anzeigen

Unsere Ratgeber

Kategorien mit ähnlichen Begriffen

heimlicher-kumpel
Mitglied seit: 13.03.2014
Zuletzt online: 20.11.2020 16:11:32

Info zur Anzeige

Ort
81371 München
Anzeigen­typ
Privatangebot
Anzeigen­datum
26.12.2020
Anzeigen­kennung
48fd1877
Aufrufe dieser Anzeige
373
Kategorie
KontakteErotikEr sucht IhnSextreffen